Vampirzähne zum Aufschrecken – das perfekte Make Up für Karneval

Passend zu Karneval machen sich wieder viele Menschen Gedanken über das perfekte Kostüm. Nicht immer ist es einfach sich von der breiten Masse abzuheben und bei so vielen tollen Kostümideen herauszustechen.



Vampirkostüme sind seit langer Zeit sehr gefragt und nicht nur an Halloween erlaubt. Ein ganzes Kostüm in einem Laden oder Geschäft zu kaufen, kann schnell große Kosten verursachen und manche Menschen können sich das einfach nicht leisten. Es gibt aber auch Schritt für Schritt Anleitungen, wie man sich einfach selbst ein solches Kostüm zusammenbauen kann und demnach ein ganz individuelles und kostengünstiges Kostüm trägt. Bei einem Vampir Kostüm dürfen zwei Sachen nie fehlen: Vampirzähne zum Aufstecken und ein Umhang. Wenn es um den Umhang geht, so muss man sich im ersten Schritt einfach einen Stoff aussuchen, den man gut findet. Tiefschwarze Seide eignet sich hier zum Beispiel immer besonders gut.

Aber auch Samt mit roten Accessoires kommt gut an. Man benötigt dann 1-2 Meter Stoff, je nachdem wie lange der Umhang werden soll. Danach schneidet man den Umhang einfach aus und legt den Stoff auf einer großen Unterlage aus, wie zum Beispiel dem Wohnzimmerboden. Man sollte ein Maßband verwenden, um genau arbeiten zu können. Ein weiterer Weg, den Umhang abzumessen, ist sich auf den Stoff zu legen und dann einfach nach Augenmaß zu schneiden. Man sollte sich so hinlegen, dass das obere Ende des Stoffes an den Schultern ist. Danach kann man alle Ränder des Umhangs versäumen, wenn man einen feineren Look haben möchte. Wer es etwas gröber möchte, sollte man die Kanten ungesäumt lassen. Generell ist es immer gut, wenn man den Umhang persönlich kreiert. Applikationen kann man easy anbringen.

Hierzu eignen sich Fledermäuse, Mode und Spinnen. Dann wirkt das Ganze super gruselig. Aber auch Männer können super als Vampir zum Karneval gehen. Hier sollte man sich für ein weißes Oberhemd entscheiden und eine schwarze Anzughose dazu tragen. Zur Not kann man auch eine schwarze Jeans wählen. Ausgeblichene schwarze Jeans, die fast grau sind, würden jedoch den ganzen Look kaputtmachen. Man sollte sich überlegen, ob man eine Anzugweste tragen möchte oder nicht. Jeder Vampir, der etwas von sich hält, sollte wissen, dass es immer wichtig ist, gut auszusehen. Zudem kann man noch einen Schal aus feuerroter Seide nehmen. Das wirkt gefährlich und man wird direkt als Vampir erkannt. Es hängt aber immer vom eigenen Vampir Look ab, den man abbilden mag. Ein Kummerbund bringt ein wenig Formalität in das Kostüm.

Auch interessant...